chetan

Chetan  7. Mai 2004

Chetan war ein Findelkind, und hatte das große Glück, bei Nati ein schönes Zuhause zu bekommen. Er war sehr auf seine Dosine fixiert und konnte sie sogar dazu überreden, ihm eine eigene Homepage zu basteln. Dadurch haben wir ihn und Nati kennengelernt.
Anfang Mai 2004 passierte ein schrecklicher Unfall. Chetan hatte auf einem seiner Streifzüge versucht, durch ein gekipptes Kellerfenster zu klettern. Er blieb, wie es leider immer wieder passiert, in dem Fenster stecken. Dadurch wurden wichtige Nerven abgequetscht und seine Hinterläufe gelähmt. Der Tierarzt versuchte einige Tage lang, ihm zu helfen, aber leider ohne Erfolg. Chetan hätte (laut Tierarzt) mit viel Geduld vielleicht ein Leben als querschnittsgelähmte Katze verbringen können, aber ich finde, dass man ein Tier nicht aus Eigennutz derart quälen darf.
Nati hat die einzig richtige Entscheidung getroffen und ihren Liebling über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Ich bin sehr traurig, dass Chetan nicht mehr geholfen werden konnte und er so früh hat sterben müssen.

Fenster schliessen

 

 

Diese Seite ist Bestandteil der Katzenecke

 

 

 

 

 

 

 

 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!